Der Apfeltag 2018 in Gelting

Eine spontane Kooperation zwischen Jugendpflege und dem MTV Gelting

19.11.2018
Der Apfeltag 2018 in Gelting

Was passiert, wenn das Herbstcamp des MTV Geltings und der Apfeltag der Bildungslandschaft sich überschneiden? Richtig! Bernd Jochimsen (Jugendpfleger) und Boris Kratz (MTV Gelting) wurden sich schnell einig. Dann kommen die Kinder des Herbstcamps zum Apfeltag!

Und so füllten über 50 Kinder am ersten Mittwoch der Herbstferien den Pastoratsgarten und das Gemeindehaus in Gelting!  Auch waren noch einige „Nicht-Camper“ dabei. Bei so vielen helfenden Händen konnten wir mehrere Schubkarren voll Äpfel sammeln. Diese wurden dann zuerst gewaschen, dann geschnitten und landeten schließlich in der Saftpresse, die Malte Dahlmeyer wieder zur Verfügung gestellt hat. So manches Pflaster musste zum Einsatz kommen, aber der Schmerz war schnell vorbei, denn schon bald konnte der köstliche Apfelsaft probiert werden. Aber auch Bastelangebote standen zur Verfügung und mit der Schulsozialpädagogin Anja Lindner konnten Apfelbrötchen gebacken werden, die dann zum allgemeinen Verzehr angeboten wurden. Wurde der Bewegungsdrang groß, gab es aber auch die Möglichkeit ein wenig Fußball zu spielen.

Viele Teamer standen den Kindern zur Verfügung, so dass für eine gute Betreuung gesorgt werden konnte. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die mitgeholfen haben, dass dieser Nachmittag ein gelungener Bestandteil des Herbstcamps werden konnte! 

Und ja- im nächsten Jahr hoffen wir erneut auf einen Apfeltag!

 

Text: Anja Lindner

Foto: Bernd Jochimsen

 

 
» Zurück