Rund um das Leben der Bienen

Zu Besuch bei dem Imker Wolfgang Fischer in Blick

23.09.2019
Rund um das Leben der Bienen

Zehn Erwachsene und Kinder besuchten im Juni Wolfgang Fischer, den Imker, der in dem Ortsteil Blick in Rügge sein sehr idyllisch gelegenes Haus bewohnt. Seit vielen Jahren schon ist er Imker und Imkerei bedeutet für ihn, dass die Bienen wesensgerecht gehalten werden. Dies bedeutet, dass er mit seinen Völkern nahezu ausschließlich zu ökologisch bewirtschafteten Flächen bringt und auf den Einsatz von Chemie in den Bienenvölkern verzichtet er völlig. Schnell spürt man aber auch, dass er auch eine ganz besondere Haltung zu seinen Bienen entwickelt hat. Er beobachtet sie genau und weiß deshalb genau, was seine Bienen gerade brauchen. Er strahlt eine Ruhe und Sicherheit aus, die sich auf die Bienen zu übertragen scheint. So wurde keiner gestochen- im Gegenteil- es wurden sogar Bienen auf die Hand genommen.

Ein Schaukasten und die Erklärungen von Wolfgang Fischer haben einen sehr guten Einblick in seine Arbeit gegeben. Und wenn man ihn, so wie wir es getan haben, Herrn Fischer im Juni besuchen, so wird gerade auch der Honig geschleudert. Die Honigwaben werden vom Wachs befreit und dann werden mit Hilfe von Zentrifugalkraft, die beim Drehen des Schleuderkorbes entstehen, der Honig aus den Wabenzellen gezogen.

So konnten wir also den frisch geschleuderten Honig probieren, sowie auch Honigbonbons und andere Leckereien.

Jeder kann einen Beitrag leisten das Leben der Bienen zu unterstützen. Das wusste auch ein Kind, dass die 5. Klasse der Heinrich- Andresen- Schule besucht. Seine Klasse hat sich gerade sehr intensiv mit dem Thema Bienen beschäftigt und sie betreuen auch eine Blühwiese auf dem Schulgelände. Aber sie haben auch Saatgut verkauft, so dass auch woanders kleine Blühoasen entstehen können!

Die Bildungslandschaft Geltinger Bucht bedankt sich bei Herrn Wolfgang Fischer für die Zeit, die er uns Verfügung gestellt hat und für sein Wissen, das er mit uns geteilt hat.

 

Text & Bild: Anja Lindner

 
» Zurück