Inga Henningsen stellt sich vor

Die Schulsozialarbeiterin für die Grundschulen in Kieholm und Sterup

06.06.2020
Inga Henningsen stellt sich vor

Mein Name ist Inga Henningsen, ich bin 35 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meinen drei Kindern in Gelting. Seit dem 1. März 2020 bin ich die neue Schulsozialarbeiterin des Amtes Geltinger Bucht und in den Grundschulen Kieholm und Sterup tätig. Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und habe bisher in den Bereichen Jugendhilfe Frauenberatung gearbeitet. Ich freue mich sehr über die Arbeit mit den Kindern, Eltern und Lehrkräften und bedanke mich heute schon einmal für die herzliche Aufnahme. Natürlich wird auch mir das Arbeiten durch „Corona“ und die damit verbundenen Einschränkungen erschwert, aber zum Glück ist es mir seit der schrittweisen Öffnung der Schulen wieder möglich Kontakt zu den Kindern zu bekommen, zum Beispiel durch kleine Spiele auf dem Schulhof, sowie Einzelgespräche mit Kindern und auch Eltern. Schwerpunkte liegen für mich im Moment im Beziehungsaufbau und dem gegenseitigen Kennenlernen.

In meiner Freizeit genieße ich gern die Ostsee und unsere schöne Umgebung beim Radfahren mit meiner Familie.

Text & Foto: Inga Henningsen

 
» Zurück