Rhythmus und Klang

Jugendgottesdienst Ostern 2018 in Esgrus

30.05.2018
Rhythmus und Klang

Die Bildungslandschaft Amt Geltinger Bucht hat Frau Pastorin Borrmann wieder für eine Veranstaltung in der Kirche  gewinnen können. Immer weniger Kinder wissen um die Ostergeschichte, sie haben zwar schulfrei und bemalen Ostereier oder werden von den Schokoladen Hasen  in den Supermärkten überschwemmt, doch was geschah nach Karfreitag und welche Osterbotschaft erhielten die Menschen mit dieser Geschichte der Auferstehung?

Frau Pastorin Borrmann ließ die Kinder aus toten Zweigen ein Kreuz vor dem Altar legen. Sie erzählte  die Ostergeschichte von der Grablegung und ließ diese die Kinder mir dumpfen ruhigen Trommelschlägen begleiten. Die Instrumente wechselten dann von Rasseln, Zimbeln, Ratschen bis hin zur Spiritualität der Auferstehung mit den Klängen des Xylofons.

Am Ende legte Frau Borrmann kleine bunte Ostereier  für Hoffnung und Freude  zwischen die Zweige. Wir beendeten den ungewöhnlichen Gottesdienst mit dem Vaterunser.

Die Koordinatoren der Bildungslandschaft danken Frau Borrmann für ihr Engagement.

 

 
» Zurück