Segelkurs in der Ferienbetreuung

Optimisten auf der Geltinger Bucht
Die Segelgemeinschaft Steinberghaff (SGS) hatte sich im Frühjahr 2022 bereit erklärt, dass Projekt Ferienbetreuung der Bildungslandschaft Geltinger Bucht mit einem Segelkurs zu unterstützen. Zehn Schulkinder wurden in der ersten Ferienwoche auf dem Vereinsgelände an der Geltinger Bucht betreut.
Von sieben Uhr morgens bis 14 Uhr am Nachmittag wurde die Gruppe durch Irene Siewersten (Jugendwartin SGS) und Roland Vogler-Wander (SGS) betreut.
Segeltheorie und Einweisung in die Boote standen bis zum gemeinsamen Frühstück gegen neun Uhr auf dem Plan.
Besonderen Wert legten die Betreuer auf die Sicherheit der Kinder. Jeder Teilnehmer bekam seine eigene Rettungsweste und es wurde auch das Rettungszeichen für Seenot geübt.
Am ersten Tag ging es im Schleppzug mit dem grünen Sicherungsboot “Kermet” durch das Bojenfeld vor dem Vereinsgelände. Die zukünftigen Steuerleute konnten so ein Gefühl für das Manövrieren der Boote bekommen.
Am Dienstag wurden die vereinseigenen Optimisten (jüngsten Segeljolle) aufgetakelt und es ging in See. Zuerst wurde durch einen langen Tampen die Optis gesichert und später konnten die Kinder Grundlagen des Segelns kennen lernen und erleben. Dunkle Wolken und ein aufziehendes Gewitter beendeten für Dienstag das Segeln.
Mittwochs wurde neben dem Segeln auch das Kentern und wiederaufrichten des Bootes geübt.
Die Wettervorhersagen sagten für Donnerstag Starkwind an und so machten wir Trockenübungen auf der Wiese. Selbst an Land waren die Kinder über die Kraft der Windböen erstaunt.
Am letzten Tag wurden nach dem Segeltraining die Boote abgetakelt und ein großes Reinschiff machen im Vereinsheim beendete die tolle Betreuungswoche.
Da Seeluft bekanntlich hungrig macht freuten sich alle Kinder jeden Tag auf das Mittagessen. Einen besonderen Dank an die “Landschlachterei Bruhn” für das zubereiten und liefern der Verpflegung. Das Mittagessen wurde durch die jungen Segler jedes Mal komplett verputzt und Freitag gab es mit Milchreis ein richtiges Wunschessen der Kinder.
Uns hat diese Art der Ferienbetreuung sehr viel Spaß gemacht und neben der Ausweitung der Jugendarbeit in der Segelgemeinschaft Steinberghaff könnten wir uns in den nächsten Sommerferien wieder einen Segelkurs vorstellen.
Text: Roland Vogler-Wander

X
X