Neue Veranstaltung einsetzen oder bearbeiten

Gehen Sie auf der Webseite ganz nach unten und klicken Sie auf »Anmelden«

Geben Sie ihren Benutzernamen und das Passwort ein und klicken auf die Schaltfläche »Anmelden«

Nun befinden Sie sich auf der Übersichtsseite.

Wenn Sie bereits eine oder mehrere Veranstaltungen eingetragen haben, sehen Sie dort die Auflistung ihrer Einträge.

Wenn Sie eine neue Veranstaltung eingeben möchten, klicken Sie bitte im oberen Menü auf »Neue Veranstaltung erstellen«

Zur Eingabe einer neuen Veranstaltung folgen Sie bitte den Feldbezeichnungen.

Wenn Sie »tägliche Veranstaltung« auf »JA« stellen, fällt die Eingabe der Uhrzeit weg. Geben Sie »Start Veranstaltung Datum« und »Ende Veranstaltung Datum« ein, um die Dauer der einzelnen Veranstaltung zu begrenzen. Geben Sie weitere Informationen zur Veranstaltung im Feld »Angaben Veranstaltung« und/oder »Anmerkungen« ein.

Wenn Sie »offenes Ende« auf »JA« stellen, fällt »Ende Veranstaltung Datum/Zeit« weg. Geben Sie genaueres im Feld »Angaben Veranstaltung« und/oder »Anmerkungen« ein.

Wenn Sie »wiederholende Veranstaltung« auf »JA« stellen, geben Sie »Start Veranstaltung Datum/Zeit« und »Ende Veranstaltung Datum/Zeit« ein, um die Dauer der Veranstaltung zu begrenzen.
Sie können zwischen »tägliche«, »wöchentliche«, »monatliche«, »jährliche« und »benutzerbestimmter« Wiederholung entscheiden. Wählen Sie in welchen Intervallen sich die Veranstaltung wiederholt mit »Abstände dazwischen« und mit »Anzahl der Wiederholungen«.

Beispiel:
Wenn Sie eine Silvesterfeier eingeben möchten, stellen Sie »jährliche« Wiederholung ein, »Abstände dazwischen« auf 1 (weil es nur einmal im Jahr vorkommt) und die Zahl bei »Anzahl der Wiederholungen« würde dann die Jahre entscheiden, die sich die Veranstaltung wiederholt.

Wenn Sie eine Veranstaltung eingeben möchten, die unterschiedliche Abstände hat, also z.B. an jedem ersten Dienstag im Monat stattfindet, dann wählen Sie bitte die Möglichkeit »benutzerbestimmt« und tragen die verschiedenen Termine ein.

»Veranstaltungsfarbe« ist bezogen auf die Angebotsart. Wählen Sie entsprechend die Farbe.

Wählen Sie einen Veranstaltungsort (bspw.: Schule, Kirche, Gatststätte) aus der Liste aus oder erstellen einen neuen Veranstaltungsort.

Wählen Sie aus der Liste den Veranstalter/Organisator

»Link für weiterführende Auskünfte« hier können Sie eine Webadresse zur Veranstaltung eingeben

Geben Sie bitte unbedingt den Ort unter »Ort auswählen«, die Angebotsart und Altersgruppe an, damit ihre Veranstaltung gefiltert werden kann. Sie können mehrere Angebotsarten und auch mehrere Altersgruppen wählen.

»Bild zur Veranstaltung« wählen Sie bitte kein Hochkantbild aus. Das Bild/Foto sollte nicht größer als 100 - 400 KB sein. Idealerweise im 16:9 Verhältnis in den Maßen von bspw. 1400px Breite x 750px Höhe oder besser eine geringere Höhe.

Schließen Sie die Eingabe der Veranstaltung mit dem Klick auf dem Schalter »Veranstaltung eintragen« ab.

Eine Veranstaltung bearbeiten
Gehen Sie auf der Seite »Übersicht« zur erstellten Veranstaltung und klicken auf das Stiftsymbol

Eine Einzelveranstaltung können Sie als »Besondere Veranstaltung« vermerken. Sie erscheint dann auf der Monatsübersicht im oberen Bereich – vor den wiederholten Terminen mit dem Hinweis »Tipp«.

Unter »Stand der Veranstaltung« können Sie den Status der Veranstaltung wählen und eine Begründung/Beschreibung dafür einsetzen.
Wenn ihre Veranstaltung ausfällt, den Schalter »abgesagt« aktivieren. Die Veranstaltung wird weiterhin im Kalender erscheinen aber mit dem Hinweis »Veranstaltung abgesagt«.

Sie haben die Möglichkeit jede Angabe zu ändern. Zusätzlich können Sie, wenn Sie mit der Bearbeitung noch nicht fertig sind unten auf der Seite »vom Veranstaltungkalender ausschließen« wählen.

Hinweis

Eine einmal eingegebene Veranstaltung können Sie in ihrer Veranstaltungsverwaltung auf „vom Veranstaltungskalender ausschließen“ stellen. Sie taucht dann nicht mehr im Kalender auf, ist aber in Ihrer Veranstaltungsverwaltung immer noch vorhanden. Somit kann z.B. ein Kurs, der im Frühjahr an 8 Terminen stattfindet und im Herbst erneut an 8 Terminen dann wieder reaktiviert werden, indem er über „den Bleistift“ geändert wird. Sie müssen es nicht mehr alles neu eingeben, sondern nur die Daten und eventuell weitere Änderungen anpassen.

Bitte denken Sie daran: Nach Abschluss der Einstellung oder Bearbeitung einer Veranstaltung immer Abmelden

Sie können sich auch die Anleitung als pdf herunterladen

Anleitung zur Erstellung und Bearbeitung von Veranstaltungen

Amt Geltinger Bucht

Zwischen Flensburger Förde und Ostsee

Erfahren Sie mehr über die Orte und das Amt

Ahneby
Esgrus
Gelting
Hasselberg
Kronsgaard
Maasholm
Nieby
Niesgrau
Pommerby
Rabel
Rabenholz
Stangheck
Steinberg
Steinbergkirche
Sterup
Stoltebüll
X
X